Wie Klimaschutz deinen Geldbeutel schont

5. Dezember 2020

Viele Deutsche kennen ihren CO2-Fußabdruck und den damit verbundenen Einfluss auf den Klimawandel nicht. Dabei lässt sich der Fußabdruck spielend einfach berechnen und der Ausstoß von CO2 vermeiden und man kann gleichzeitig bares Geld sparen.

Weißt du wie viel Strom du im Jahr verbrauchst? 2015 haben private Haushalte in Deutschland rund 180 Millionen Tonnen CO2 durch den Konsum von Strom und Gas produziert. Das zeigt uns eindeutig was unser Energiekonsum für einen enormen Einfluss auf unser Klima und unsere jährliche Abrechnung hat.

Mit dem Energy Buddy lassen sich beide Probleme auf einmal lösen. Einfach die App aus dem Appstore laden und los geht’s.

Transparenz über den persönlichen CO2-Fußabdruck bekommen:

Warum es wichtig ist, seinen eigenen CO2-Fußabdruck zu kennen, liest du hier.

Der Energy Buddy berechnet anhand von 24 Fragen schnell und unkompliziert den eigenen Fußabdruck. Sollten die Daten nicht zur Hand sein, wird der durchschnittliche deutsche Ausstoß angenommen. Verändert sich deine Lebensweise (bspw. durch weniger Flüge in Corona-Zeiten) kannst du deine Berechnung jederzeit anpassen.

Jetzt kenne ich meinen Fußabdruck, aber was kann ich dagegen tun?

Auch hier lässt dich die App nicht im Stich. Nachdem du deinen Abdruck berechnet hast, kannst du dir individuelle Ziele setzen. Ob du nun eine Woche dein Auto stehen lässt und dich auf den Drahtesel setzt oder ein Jahr ohne Fleisch auskommen möchtest, der Energy Buddy unterstützt dich dabei und zeigt dir deine CO2 Einsparung.

Wie viel muss ich am Ende des Jahres für meinen Strom bezahlen?

Um am Ende des Jahrs keine böse Überraschung zu erleben, kannst du mit dem Energy Buddy einfach deine letzten Zählerstände eingeben und schnell eine Prognose für deine Jahresendabrechnung erhalten. Solltest du keine historischen Daten haben, umso besser. Der Energy Buddy kann dir Benachrichtigungen senden um regelmäßig deinen Stromverbrauch zu messen, natürlich nur wenn du das möchtest. So behältst du den Überblick und wirst nicht überrascht.  

Ganz einfach die größten Stromfresser identifizieren:

Du kennst jetzt deinen Stromverbrauch gesamt aber welcher deiner Geräte ist der schlimmste Stromfresser? Mit dem Einzelgerätecheck kannst du über die Modellnummer erfahren, was deine Haushaltsgeräte bei deiner Haushaltsgröße im Schnitt verbrauchen. Du bekommst nicht nur einen Überblick ob viel oder wenig Energie im Jahr verbraucht wird, sondern auch was dich die Benutzung kostet. In Zukunft wirst du auch einsehen können ob sich ein neues Gerät lohnt und ab wann die Kosten für das Neugerät wieder drin sind.

Nun hast du deinen Stromverbrauch langfristig optimiert, kennst deinen CO2 Fußabdruck und kannst mit uns gemeinsam etwas für den Planeten tun. Danke!

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann lade dir die App im App- oder Playstore herunter und/oder schreibe uns gerne unter: support@energybuddy.de

Die App wird kostenlos von der coneva GmbH, einer Tochter der SMA Solar Technology bereitgestellt.

Suche

Newsletter

Bitte wähle die folgende Option aus, um uns die Erlaubnis zum Versenden des E-Mail Newsletters zu erteilen!